Wanderung in Weinheim – 21.10.2019

An der Badischen Bergstraße.

Der Odenwaldklub Beerfelden war am letzten Sonntag mit einer großen Wanderschar an der Badischen Bergstraße unterwegs. Ziel war diesmal die Zweiburgenstadt Weinheim, oft auch „Tor zum Odenwald“ bezeichnet. Weinheim bietet viele Sehenswürdigkeiten, eine reizvolle Landschaft und pulsierendes Leben in der Innenstadt. Die Wanderer aus der Oberzent erkundeten diese lebhafte Stadt in zwei Gruppen. Die eine Gruppe besuchte den Schlosspark und bestaunte dort den uralten Gingko-Baum und die größte und älteste Libanon-Zeder Deutschlands. Ebenso interessant ist der Hermannsgarten mit seinen zahlreichen Bäumen, Blumen und Stauden. Die andere Gruppe wanderte auf dem Panoramaweg von Buchklingen aus zu den Wahrzeichen der Stadt, den beiden Burgen Wachenburg und Windeck. Die Wachenburg ist die jüngste Burg an der Bergstraße und wurde 1913 vom Verband der Corpsstudenten errichtet, während die Burg Windeck aus dem 12. Jahrhundert stammt und einst zum Schutz des Klosters Lorsch errichtet wurde. Beide Burgen sind bewirtschaftet und gut besucht. Man hat von dort aus einen grandiosen Ausblick, die Stadt Weinheim liegt zu Füßen, ebenso die Rheinebene bis hinüber nach Mannheim und zu den Bergen in der Pfalz. Ziel und Abschluss dieser überaus reizvollen Wanderung war die Weinheimer Altstadt. Über den historischen Marktplatz mit seinen zahlreichen und gut besuchten Restaurants und Cafes im Sonnenschein, wurde schließlich das Abschlusslokal „Zum Diebsloch“ erreicht. Mit vielen neuen Eindrücken versehen wurde die Heimreise an diesem schönen Wandertag angetreten. Die Wandersleute bedankten sich mit kräftigem Applaus bei den beiden Wanderführern Hiltrud und Peter Kwiatkista für die Organisation dieser tollen Wanderungen.

Die nächste Wanderung des OWK Beerfelden startet am Donnerstag, dem 1. November. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr an der Grundschule in Beerfelden, Ziel der Wanderung ist das Gasthaus „Zur Krone“ in Gammelsbach. Am Dienstag, dem 6. November treffen sich alle interessierten Wandersleute um 19.00 Uhr im „Hessischen Hof“ in Beerfelden, um den Wanderplan für das Jahr 2019 zu beraten.

PW/GH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.